Polizei Düren

POL-DN: 06101307 Auto überschlug sich

    Jülich (ots) - Bei einem Alleinunfall auf der Landesstraße 228 zwischen Merzenhausen und Linnich zog sich am Donnerstagnachmittag eine 48 Jahre alte Linnicherin so schwere Verletzungen zu, dass sie mit einem RTW zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden musste.

    Um 17.20 Uhr befuhr die Linnicherin die L 228 in Fahrtrichtung Linnich. Nach Angaben von Zeugen geriet die Fahrerin aus noch nicht geklärter Ursache zunächst nach rechts auf den angrenzenden Grünstreifen. Von dort schleuderte der Wagen dann wieder nach links bis auf die Gegenfahrbahn und kam erneut nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Feld überschlug sich der Pkw mehrfach, bevor er schließlich 37 Meter neben der Fahrbahn zum Stillstand kam.

    Der stark unfallbeschädigte Wagen musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der an ihm entstandene Sachschaden wird auf 9.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: