Polizei Düren

POL-DN: 06101105 Küche brannte aus

    Jülich (ots) - Ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro entstand am Dienstagnachmittag durch ein Feuer in einem Zweifamilienhaus. Als Brandursache kommt ein Defekt in einem Kühlschrank in Frage.

    Kurz vor 16.30 Uhr wurde der Brand in dem Wohnhaus in der Victor-Gollancz-Straße über Notruf gemeldet. Einem sofort entsandten Löschzug der Feuerwehr Jülich gelang es, die Flammen schnell zu löschen.

    Bei den polizeilichen Ermittlungen am Brandort wurde in Erfahrung gebracht, dass die Wohnungsinhaberin ein Gefrierfach in einem Doppelkühlschrank in der Küche erst kurze Zeit vorher eingeschaltet hatte, bevor Rauch aus ihm aufstieg. Aus dem Rauch entwickelten sich dann sogar Flammen, die auf die Küchenzeile und die Raumdecke übergriffen. Auch die übrigen Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Hauses wurden durch die Verrußung stark in Mitleidenschaft gezogen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: