Polizei Düren

POL-DN: 06092703 Flüssiges Medikament mutwillig verschüttet

    Düren (ots) - Etwa 200 Liter Dialyseflüssigkeit wurden am Dienstag von noch nicht bekannten Tätern unbrauchbar gemacht. Die Schadenshöhe wird auf 1.600 Euro beziffert.

    Nach Entdeckung der Tat, gegen 16.25 Uhr, wurde die Polizei zu einer Tiefgarage in der Holzstraße gerufen. Auf zwei Fahrzeugstellplätzen befand sich eine etwa 5 m x 7 m große Pfütze. Den Beamten wurde dazu erklärt, dass zwei der an diesem Tag angelieferten Kanister mit Dialyseflüssigkeit von Nichtberechtigten geöffnet worden waren. Einen Teil des Inhalts müssen sie anschließend aus den Behältnissen auslaufen gelassen haben. Wie die Tatverdächtigen der oder die Tatverdächtigen in die Garage gelangen konnten, steht noch nicht fest.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: