Polizei Düren

POL-DN: 06092501 Hausbewohnerin überraschte Einbrecher

    Nideggen (ots) - Zu zwei Einbrüchen wurde die Polizei am Samstagabend gerufen. An einem Tatort wurde der Täter von der plötzlich heimkehrenden Geschädigte gestört.

    Die Bewohnerin eines Hauses im Stadtteil Brück bemerkte gegen 21.10 Uhr beim Betreten ihres Hauses eine fremde männliche Person in ihrem Wohnzimmer. Als sie um Hilfe schrie, floh der Mann durch den Garten in Richtung der Landesstraße und verschwand unerkannt. Obwohl er Schranktüren und Schubladen bereits durchsucht hatte, konnte er noch keine Wertgegenstände an sich nehmen. Auch bei einer anschließend eingeleiteten Fahndung der Polizei konnte er nicht mehr angetroffen werden.

    In einem Wohnhaus auf der Breslauer war der Einbruch in der Zeit zwischen 19.45 Uhr und 23.15 Uhr verübt worden. Auch hier hatten der oder die Täter alle Behältnisse geöffnet und durchsucht. Sie eigneten sich daraus widerrechtlich ein Paar Manschettenknöpfe und eine goldene Uhr an.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/950-460 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: