Polizei Düren

POL-DN: 06091306 Doppelte Besetzung wurde verletzt

    Düren (ots) - Im Stadtteil Birkesdorf ereignete sich am Dienstagnachmittag ein Verkehrsunfall, bei dem beide Benutzer eines unzulässig mit zwei Personen besetzten Mofas verletzt wurden.

    Gegen 15.50 Uhr befuhr ein 36 Jahre alter Dürener mit einem Firmenwagen die Kopernikusstraße aus Richtung Nordstraße kommend in Fahrtrichtung Matthias-Claudius-Straße. An der Einmündung zur Straße "Stammelner Fließ" übersah er die dort geltende Vorfahrt eines von rechts kommenden 50 Jahre alten Mofafahrers, der in Richtung Ringstraße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 50-Jährige und sein verbotswidrig auf dem Roller mitfahrender 23 Jahre alter Sozius, beide aus Düren, kamen zu Fall. Die durch Sommerkleidung nur unzureichend geschützten Zweiradbenutzer zogen sich dabei unter anderem Schürfwunden zu und mussten ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

    Am beteiligten Pkw-Transporter war vermutlich durch Karosserieteile des Mofas ein Hinterreifen aufgeschlitzt worden. Die Gesamtschadenshöhe an beiden Fahrzeugen wird auf mehr als 600 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: