Polizei Düren

POL-DN: 06090805 Krankenfahrstuhl übersehen

Düren (ots) - Am Donnerstag erlitt ein 78 Jahre alter Mann aus Düren Kopfverletzungen, als er mit seinem Krankenfahrstuhl von einem Pkw erfasst wurde. Gegen 13.10 Uhr befuhr der Senior mit dem motorbetriebenen Behindertenfahrzeug den Radweg der Zülpicher Straße aus Richtung Oberstraße kommend in Fahrtrichtung Euskirchener Straße. Zur gleichen Zeit fuhr eine 76-jährige Dürenerin mit einem Pkw rückwärts aus der Zufahrt eines Hauses heraus. Dabei übersah die Frau den hinter dem Auto vorbei fahrenden 78-Jährigen. Mit dem Heck des Wagens stieß sie den Krankenfahrstuhl um, dessen Benutzer dabei Verletzungen am Kopf erlitt. Der Geschädigte musste anschließend zur weitergehenden ärztlichen Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 350 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: