Polizei Düren

POL-DN: 06090607 Mit Leichtkraftrad überschlagen

    Düren (ots) - Ein 17 Jahre alter Merzenicher verletzte sich am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall. Nach einer ambulanten ärztlichen Behandlung konnte er das Krankenhaus, in das er mit einem RTW eingeliefert worden war, wieder verlassen.

    Der junge Zweiradfahrer befuhr gegen 07.30 Uhr den Arnoldsweilerweg in Richtung stadtauswärts. Weil eine 19-jährige Pkw-Fahrerin aus Düren zur selben Zeit mit ihrem Wagen auf den Arnoldsweilerweg auffahren und sich in einen Rückstau vor der Kreuzung mit der Schoellerstraße einreihen wollte, musste der Kradfahrer eine starke Bremsung vornehmen, um einen Zusammenstoß mit dem bezeichneten Fahrzeug zu verhindern. Obwohl ihm dies gelang, kam er durch das Betätigen der Vorderradbremse und einem daraus resultierenden Überschlag zu Fall.

    Im Krankenhaus klagte der Verletzte über Schmerzen in den Knien. Außerdem hatte er eine Schürfwunde am rechten Unterarm vorzuweisen. An seinem Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: