Polizei Düren

POL-DN: 06082406 Rasend schnell

    Düren (ots) - Am Mittwochabend wurden auf der Landesstraße zwischen den Ortslagen Hoven und Merken zwei Fahrzeugführer mit erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt.

    Beamte vom Verkehrsdienst der Polizeiinspektion Düren mussten bei Lasermessungen auf der L 257 gegen zwei Verkehrsteilnehmer einschreiten, die die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h mehr als deutlich überschritten hatten. Um 20.10 Uhr war es ein 24 Jahre alter Motorradfahrer aus Langerwehe, der mit 139 km/h beinahe doppelt so schnell fuhr, wie erlaubt. Nur 15 Minuten später stellte dann ein 28-jähriger BMW-Fahrer aus Düren einen erschreckenden Tagesrekord auf. Er wurde mit 153 km/h gemessen. Wie er mitteilte, will er das 70er-Schild nicht gesehen haben.

    Auf beide Fahrer wartet nun eine hohe Geldbuße und ein mehrmonatiges Fahrverbot.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: