Polizei Düren

POL-DN: 06080804 Randalierer aufgefallen

Düren (ots) - Gegen zwei 28 und 35 Jahre alte Männer hat die Polizei am Montagmorgen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Durch einen aufmerksamen Zeugen waren Polizeibeamte auf sie aufmerksam geworden. Der Bewohner eines Hauses am Rurdammweg hatte gegen 07.30 Uhr mitbekommen, dass zwei männliche Personen, die offenbar stark alkoholisiert waren, auf dem Gleis der Rurtalbahn zwei Fahrräder abgelegt hatten. Außerdem hatten sie Metallstangen an der Abgrenzung des Bahndammes abgerissen, bevor sie in Richtung Tivolistraße davon gingen. Eine unmittelbar nach dem Anruf des Mannes am Einsatzort eintreffende Funkstreifenwagenbesatzung fand die Fahrräder in der beschriebenen Lage vor. Die Beamten holten die Zweiräder sofort von den Gleisen weg, bevor ein Zug der Rurtalbahn nur wenig später die Stelle passierte. Anschließend trafen sie auf einen 28-Jährigen Dürener, der im Gras neben dem Bahndamm lag und aufgrund seines berauschten Zustandes kaum ansprechbar war. Die Besatzung eines weiteren Polizeiwagens, die ebenfalls in diesem Einsatz tätig wurde, konnte den zweiten Verdächtigen auf der Tivolistraße ausmachen. Er lief stadteinwärts und schmiss wahllos am Fahrbahnrand stehende Mülltonnen um. Beide Personen wurden ergriffen und zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen. Außerdem ordnete eine Richterin die Entnahme von Blutproben bei ihnen an. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: