Polizei Düren

POL-DN: 06072002 Mutmaßliche Fahrraddiebe festgenommen

    Düren (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge zog in der Nacht zum Donnerstag die Polizei hinzu, nachdem er am Bahnhof einen Fahrraddiebstahl beobachtet hatte. Die Fahndung führte zur Festnahme von zwei Beschuldigten.

    Um 02.45 Uhr hatten sich drei zunächst unbekannte Täter auf dem Ludwig-Erhard-Platz am Nordeingang des Bahnhofs mit Gewalt an einem dort abgestellten Rad zu schaffen gemacht. Offenbar war es ihnen gelungen, das vermutlich am Stellplatz befestigte Fahrrad an sich zu bringen. Die Beobachteten verließen dann mit dem Rad die Örtlichkeit, während der Dürener die Polizei informierte.

    Nur wenig später konnten die eingesetzten Beamten zwei 38 und 32 Jahre alte Männer aus Düren und Stolberg in Tatortnähe antreffen, die der Zeuge als Täter wiedererkannte. Der dritte Tatverdächtige und das gestohlene Fahrrad konnten allerdings nicht aufgefunden werden.

    Den beiden unter Alkoholeinwirkung stehenden Beschuldigten wurden auf der Wache Blutproben entnommen. Sie bestreiten einen Diebstahl und machen keine Angaben zum Verbleib des Rades oder ihres mutmaßlichen Mittäters, der nach der Beschreibung des Zeugen "südländisch aussieht", etwa 180 cm groß ist und ein graues T-Shirt getragen haben soll. Die Männer mussten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen werden.

    Bei der Polizei hat sich bislang auch noch kein Geschädigter gemeldet, der das nicht näher beschriebene Zweirad vermisst. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: