Polizei Düren

POL-DN: 06071905 Vor Unfall kollabiert

    Jülich (ots) - Eine verletzte Autofahrerin und mindestens 6.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der Heckfeldstraße ereignet hat.

    Gegen 09.45 Uhr befuhr eine 55 Jahre alte Jülicherin die Heckfeldstraße aus Richtung Märkische Straße kommend in Fahrtrichtung Christinastraße. Beim Durchfahren einer Rechtskurve folgte der Pkw dann allerdings nicht dem Verlauf der Straße, sondern fuhr geradeaus weiter und stieß gegen eine neben der Fahrbahn befindliche Garage. Am Fahrzeug und an dem Gebäude entstand Sachschaden. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

    Da die Fahrzeugführerin mitteilte, dass ihr während der Fahrt schwindelig geworden war und sie kurzzeitig das Bewusstsein verloren hatte, wurde ein RTW alarmiert, der die Frau zur Untersuchung in ein Krankenhaus transportierte.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: