Polizei Düren

POL-DN: 06070307 Ohne Führerschein einen Unfall verursacht

    Heimbach (ots) - Glücklicherweise nur mit Sachschaden endete am Sonntag der ungeschickte Fahrversuch eines 18-Jährigen aus Schleiden, der ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein, mit einem geliehenen Pkw unterwegs war.

    Gegen 17.40 Uhr befuhr der 18-Jährige mit dem Auto der Mutter eines Freundes die bergan führende Straße "Auf Wissen Woog". Der Halterin hatte er vorgeschwindelt, dass er einen Führerschein besitze. Als er an der Einmündung zur Hasenfelder Straße verkehrsbedingt anhalten musste, bremste auch der ihm nachfolgende Motorradfahrer, ein 23 Jahre alter Niederländer, seine Maschine ab. Als der 18-Jährige dann am Berg wieder anfahren wollte, rollte er zurück und stieß gegen das Kraftrad, an dem ein kleiner Schaden entstand.

    Im Verlauf der daraufhin veranlassten polizeilichen Unfallaufnahme kam dann die Wahrheit ans Licht. Gegen den Schleidener wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: