Polizei Düren

POL-DN: 06063005 Fähnchen abgefackelt

    Jülich (ots) - Hoffentlich kein schlechtes Omen für das heute bevorstehende Spiel der Deutschen Fußballnationalmannschaft bedeutet eine Straftat, von der eine Jülicher Autofahrerin in der Nacht zum Donnerstag betroffen wurde.

    Als die 27-Jährige das über Nacht in der Märkischen Straße geparkte Fahrzeug am Donnerstagmorgen wieder benutzen wollte, stellte sie fest, dass ein unbekannter Täter eine kleine Deutschlandfahne, die an der Heckantenne befestigt war, abgebrannt hatte. Dadurch hatten sich heiße Kunststofftropfen in den Lack eingebrannt, die sich nicht mehr rückstandsfrei entfernen ließen. Zudem war die Funktion der Antenne beeinträchtigt worden.

    Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: