Polizei Düren

POL-DN: 06062605 Kradfahrer übersehen

    Nörvenich (ots) - Ein schwer verletzter Motorradfahrer und etwa 5.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag in einem Kreisverkehr in der Nähe von Pingsheim ereignet hat.

    Um 18.50 Uhr fuhr ein 42 Jahre alter Autofahrer aus Nörvenich von der K 54 kommend in den Kreisverkehr an der Einmündung zur L 263 ein. Dabei übersah er einen vorfahrtberechtigten 51-jährigen Dürener, der mit seinem Krad bereits das Rondell befuhr.

    Bei dem Zusammenstoß erlitt der zu Fall gekommene Motorradfahrer schwere Beinverletzungen. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde er mit einem RTW zur stationären Weiterbehandlung in ein Krankenhaus transportiert. Sein Kraftrad wurde später abgeschleppt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: