Polizei Düren

POL-DN: 06060605 Fahrräder im Visier

    Jülich (ots) - Unbekannte Täter haben am Pfingstwochenende ein ausgestelltes Fahrrad gestohlen und versucht, in ein Fahrradgeschäft einzubrechen.

    In der Nacht zum Sonntag haben Diebe nach 02.00 Uhr aus dem Schaufenster eines Optikergeschäfts in der Kleinen Kölnstraße ein dort ausgestelltes Herrenrennrad entwendet. Um an die höherwertige Rennmaschine zu gelangen, warfen die Täter die Verglasung mit zwei großen Steinen ein. Bei dem Diebesgut handelt es sich um ein weiß-grünes Gefährt mit der Herstellerbezeichnung "Cannondale".

    In der Nacht zum Dienstag wurde ein Zeitungsausträger gegen 02.10 Uhr in der Heckfeldstraße auf zwei Personen aufmerksam, die sich an einem Fahrradgeschäft zu schaffen machten. Die Täter, die vor Eintreffen der Polizei allerdings bereits geflüchtet waren, hatten offenbar vergeblich an einer Zugangstür gehebelt und eine Fensterscheibe mit einem Stein eingeworfen. In das Geschäft waren sie nicht gelangt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: