Polizei Düren

POL-DN: 06033101 An der Unfallstelle verstorben

    Nörvenich (ots) - Am frühen Freitagmorgen ereignete sich auf der Bundesstraße 477 ein Verkehrsunfall mit schweren Folgen. Ein 21 Jahre alter Pkw-Fahrer erlitt tödliche Verletzungen.

    Der junge Fahrzeugführer aus Baesweiler befuhr gegen 07.05 Uhr mit seinem Wagen die B 477 von Blatzheim in Fahrtrichtung Nörvenich. Nach Angaben von Zeugen fiel das Auto bereits vor dem Verkehrsunfall durch seine unsichere Fahrweise auf. Es geriet mehrfach auf die Fahrbahnseite des Gegenverkehrs, ohne dass es zu einer Kollision kam. Ausgangs einer Rechtskurve fuhr der Pkw dann wieder auf die Gegenfahrbahn und es kam nun zu einem Zusammenstoß mit einem entgegen kommenden Lkw, der von einem 64-jährigen Elsdorfer gefahren wurde. Durch den Aufprall mit dem Laster wurde der Personenwagen in den Straßengraben geschleudert.

    Der 21-Jährige verstarb unmittelbar danach in seinem Fahrzeug. Die Rettungsversuche des eingesetzten Notarztes waren vergeblich. Der Lastwagenfahrer erlitt leichte Verletzungen, zu deren Behandlung er selbstständig einen Arzt aufsuchen wollte.

    Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aachen wurde eine Sachverständiger bei der Unfallaufnahme eingeschaltet. Von dem an der Unfallstelle verstorbenen Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Wagen musste zur technischen Überprüfung sichergestellt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: