Polizei Düren

POL-DN: 06033007 Lastwagen ins Feld gekippt

    Jülich (ots) - Ein mit Baumstämmen beladener Lkw verunglückte am Donnerstagvormittag in der Ortschaft Barmen. Der 22 Jahre alte belgische Fahrer des Trucks musste zur ärztlichen Versorgung mit Schädel- und Oberkörperprellungen mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

    Nach dem Ergebnis der polizeilichen Unfallaufnahme hatte der Sattelzug gegen 10.00 Uhr einen Feldweg in der Nähe der Straße "Gansweid" befahren. Der Fahrzeugführer und ein Zeuge gaben den Polizeibeamten gegenüber an, dass der Wagen nur mit geringer Geschwindigkeit unterwegs war, als plötzlich der Sattelauflieger auf dem weichen Boden weggerutscht sei. Dadurch sei der Lastwagen nach rechts gekippt.

    Neben dem Lkw lag auch ein Teil der geladenen Hölzer im Acker. Da aus dem Fahrzeug Betriebsstoffe ausliefen, wurde durch das Ordnungsamt der Stadt Jülich die Feuerwehr zur Unfallstelle gerufen. Außerdem wurde die Untere Wasserbehörde informiert.

    Die Bergung des verunfallten Lastwagens ist für den heutigen Nachmittag vorgesehen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: