Polizei Düren

POL-DN: 06032805 Unterhaltung mit Schuss beendet

    Düren (ots) - Polizeiliche Ermittlungen richten sich seit Montagabend gegen einen 18-jährigen Dürener. Er soll mit einer Softairpistole einen Schaden an einer Glasscheibe verursacht haben. Gegen 20.30 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle der Polizei Kenntnis über eine Sachbeschädigung im Stadtteil Arnoldsweiler. Die zum Tatort entsandten Beamten stellten dort fest, dass eine Glasscheibe an einem Imbiss in der Arnoldusstraße gerissen war. Sie war offenbar von einem unbekannten Geschoss getroffen worden.

    Vom Geschädigten und den anwesenden Zeugen erfuhren die Ordnungshüter, dass sich vor der Tat eine Frau und zwei männliche Personen mit einem Pkw in der Nähe in einer Parktasche aufgehalten hatten. Man habe sich mit ihnen unterhalten bis einer der Männer eine Waffe, bei der es sich um eine Softairpistole handeln soll, aus dem Seitenfenster des Autos gehalten und damit einen Schuss abgegeben habe. Daraufhin sei der Wagen mit den Insassen davon gefahren.

    Während der Anzeigenaufnahme erschien die Fahrzeugführerin wieder an der Tatörtlichkeit. Sie bestätigte den Sachverhalt und teilte mit, dass sie den Tatverdächtigen zwischenzeitlich nach Hause gebracht habe.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: