Polizei Düren

POL-DN: 06012602 Geschäftsaufbruch schnell geklärt

    Düren (ots) - Der Betreiber eines Kiosks in der Südstraße bemerkte am Mittwochmorgen, dass es zu einem Einbruch in seinen Verkaufsraum gekommen war. Die Ermittlungen der Polizei führten bereits am Nachmittag zu einem 22 Jahre alten Dürener, der die Tat auch in seiner Vernehmung einräumte.

    In der Nacht zum Mittwoch wurde die Glasscheibe der Eingangstür zu dem Geschäft des 50 Jahre alten Geschädigten eingeschlagen. Aus dem Kühlschrank waren mehrere Sorten von alkoholischen Getränken gestohlen worden.

    Am Mittag ging bei der Polizei der Hinweis ein, dass in der Nähe des Tatortes eine zerbrochene Wodkaflasche gefunden worden war, die aus dem Diebstahl stammen könnte. Außerdem wurden an der Fundstelle Bluttropfen entdeckt. Die Verfolgung der Blutspur führte zu einer Kellerwohnung eines Hauses, dass ebenfalls in der Südstraße gelegen ist.

    Der Wohnungsinhaber konnte von den eingeschalteten Kriminalbeamten angetroffen werden. An seiner Hand stellten sie eine frische Schnittwunde fest. Außerdem befanden sich noch weitere Alkoholflaschen in seinem Zimmer. Während er zunächst versuchte, die Straftat zu leugnen, gab er sie in seiner späteren Vernehmung zu.

    Derzeit wird geprüft, ob der Tatverdächtige auch für einen weiteren Einbruchdiebstahl in einen Kiosk in der Friedensstraße, der in der selben Nacht verübt wurde, in Frage kommt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: