Polizei Düren

POL-DN: 06012002 Nach Exhibitionist wird gefahndet

Jülich (ots) - Die Polizei hat ihre Fahndungsmaßnahmen nach einem noch unbekannten Mann, der in den letzten Tagen in der Innenstadt mehrfach mit unsittlichen Handlungen (s. Pressemeldungen vom 11., 13. und 19. Januar 2006) aufgefallen war, weiter intensiviert. Auch am Donnerstag trat er wieder in Erscheinung. Gegen 13.15 Uhr war eine 18 Jahre alte Frau zu Fuß über die Bauhofstraße auf dem Weg von der Schule zu einer Bushaltestelle. Sie wurde dabei von einem Mann angesprochen, der ein Blatt Papier in der Hand hielt und sie bat, ihr eine Frage stellen zu dürfen. Als sie sich bereitwillig darauf einließ, zog er das Blatt weg und die Geschädigte konnte sehen, dass sein Hosenschlitz geöffnet war. Noch bevor sie sich von ihm abwenden konnte, begann er damit, sexuelle Handlungen an sich vorzunehmen. Am Mittwochabend, gegen 18.00 Uhr, war offenbar der selbe Mann auch zwei 13-jährigen Mädchen auf der Promenadenstraße aufgefallen. Sie hatten sich aber nicht auf seine Annäherungsversuche eingelassen. Durch ihr richtiges Verhalten, so schnell wie möglich ein Haus aufzusuchen, kam es zu keiner Straftat. Nach Angaben der Betroffenen ist der Gesuchte etwa 25 Jahre alt und etwa 170 bis 175 cm groß. Er ist schlank und hat kurze, schwarze Stoppelhaare. Seine Bekleidung bestand aus einer orangefarbenen Winterjacke mit Seitenstreifen sowie einer verwaschenen Jeanshose. Der Tatverdächtige spricht Deutsch mit einem ausländischen Akzent. Die Polizei bittet dringend darum, dass alle Personen, die im Zusammenhang mit der Fahndung nach dem Unbekannten sachdienliche Hinweise machen können, sich an die Einsatzleitstelle in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 zu wenden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: