Polizei Düren

POL-DN: 06011905 Fahndung nach unfallflüchtigen Autofahrern

Jülich (ots) - Nach zwei Verkehrsunfällen am Mittwoch, bei denen die Unfallverursacher jeweils Sachschäden an fremden Fahrzeugen anrichteten und sich danach von der Unfallstelle entfernten, sucht die Polizei einen roten und einen gelben Pkw, die ebenfalls Schäden oder zumindest Fremdfarbe aufweisen müssen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 1.300 Euro geschätzt. Zwischen 09.30 Uhr und 10.30 Uhr wurde der Wagen eines 44 Jahre alten Mannes aus Jülich auf dem Parkplatz Breslauer Straße/Kurfürstenstraße am vorderen, linken Kotflügel beschädigt. Der Außenspiegel wurde außerdem aus der Halterung gebrochen. Am Verursacherfahrzeug müsste sich in einer Höhe von etwa 60 cm gelber Lack befinden. Gegen 17.00 Uhr wurde das Auto eines 21-Jährigen auf dem Parkplatz vor einem Drogeriemarkt in der Kapuzinerstraße angefahren. Wahrscheinlich war es ein roter Pkw, der möglicherweise beim Zurücksetzen die Stoßstange am Fahrzeug des Geschädigten zerkratzte und das vordere Kennzeichen verbog. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: