Polizei Düren

POL-DN: 05122306 Schulkind auf Überquerungshilfe angefahren

    Jülich (ots) - Am Freitagmorgen wurde ein elf Jahre alter Junge bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Erziehungsberechtigte suchte mit ihm das Krankenhaus auf.

    Ein 62 Jahre alter Autofahrer aus Jülich befuhr gegen 07.30 Uhr mit seinem Pkw die Düsseldorfer Straße in Richtung Linnicher Straße. Als er in Höhe der Überquerungshilfe an der evangelischen Kirche war, fuhr der Elfjährige, der mit seinem Fahrrad zunächst in gleicher Richtung unterwegs gewesen war, langsam nach links, um an dieser Stelle die Fahrbahn in Richtung Schulgelände zu überqueren. Trotz einer Vollbremsung gelang es dem 62-Jährigen nicht mehr, einen Zusammenstoß zwischen seinem Auto und dem Schüler zu vermeiden. Der Junge wurde auf die Motorhaube des Autos aufgeladen und erlitt eine Prellung am Fußgelenk.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: