Polizei Düren

POL-DN: 05121505 Diebesgut zurück gelassen

    Linnich (ots) - Eine mit Weinflaschen bepackte Sporttasche und eine mit einem Pelzmantel gefüllte Reisetasche mussten bisher nicht bekannte Diebe in einem Wohnhaus belassen. Die Polizei vermutet, dass sie bei der Tatausführung gestört wurden.

    Am Mittwochmittag bemerkte eine in einem Haus in der Ortschaft Welz wohnende Frau, dass es zu einem Einbruch gekommen war. Der oder die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen und verschiedene Schränke und Behältnisse durchsucht. Dabei hatten sie auch den darin befindlichen Inhalt teilweise auf dem Boden zerstreut. Außerdem fand die Geschädigte zwei Taschen in ihren Wohnräumen vor, in die die Unbekannten ihre Beute zum Abtransport bereit gestellt hatten.

    Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die zur Spurensicherung eingesetzten Beamten fanden im Garten des Reihenhauses einen Schuhabdruck vor, der möglicherweise von einem Tatverdächtigen verursacht wurde.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: