Polizei Düren

POL-DN: 05121301 Farbschmierer in Hauptverhandlungshaft

    Düren (ots) - Gegen einen erst am gestrigen Tag vorläufig festgenommenen 20-Jährigen findet bereits am kommenden Montag das Gerichtsverfahren beim Amtsgericht Düren statt. Ihm werden Sachbeschädigungen in mindestens 15 Fällen an Haus- und Geschäftsfassaden vorgeworfen.

    Der Tatverdächtige, der derzeit ohne festen Wohnsitz ist, hat nach Ermittlungen der Polizei von Ende Oktober an im Stadtgebiet von Düren, aber auch in den Stadtteilen Lendersdorf und Niederau, Sachschaden von bis zu 10.000 Euro angerichtet, in dem er Wände und Mauern mit Farbe beschmiert hat. In seiner polizeilichen Vernehmung gibt er diese Straftaten zu.

    Die Staatsanwaltschaft Aachen hat im Rahmen des "Beschleunigten Verfahrens" gegen den Beschuldigten die Hauptverhandlungshaft beantragt und wird kurzfristig Anklage gegen ihn erheben.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: