Polizei Düren

POL-DN: 05120706 Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten

Düren (ots) - Durch die Unaufmerksamkeit eines 20-jährigen Autofahrers kam es am Dienstagvormittag zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Ein 45 Jahre alter Dürener und sein 25-jähriger Beifahrer wurden dabei leicht verletzt. Der 45-Jährige befuhr gegen 10.15 Uhr mit seinem Auto die Rütger-von-Scheven-Straße in Richtung Stadtmitte. An der Fußgängerampel in Höhe eines Seniorenheimes musste er hinter weiteren Fahrzeugen seinen Wagen anhalten, da die Lichtzeichenanlage Rotlicht zeigte. Der hinter ihm fahrende 20 Jahre alte Mann aus Düren war nach eigenem Bekunden durch ein am linken Straßenrand stehendes Kind abgelenkt und fuhr auf den vor ihm stehenden Pkw auf. Dadurch entstanden an beiden Fahrzeugen Sachschäden, die auf etwa 4.000 Euro geschätzt werden. Der Ältere der beiden verletzten Männer musste mit einem RTW zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden. Der zweite Verletzte wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: