Polizei Düren

POL-DN: 05120506 Schlägereien in Stadt und Land

Düren (ots) - Am Freitag- und Samstagabend gerieten mehrere Personen in Düren und Vettweiß aneinander. Die Auseinandersetzungen endeten mit Schlägen und Tritten. Am Freitagabend, gegen 22.45 Uhr, entwickelte sich zunächst ein verbaler Streit zwischen zwei Personengruppen an der Ecke Wilhelmstraße / Violengasse. Das Wortgefecht endete in einem Schlagabtausch zwischen zwei 22 und 24 Jahre alten Dürenern. Als der 24-Jährige dabei zu Boden ging, trat ihm ein 18 Jahre alter Mann aus Düren zusätzlich mit dem Schuh gegen den Kopf. Da dieser auch nach dem Eintreffen der hinzu gerufenen Polizeibeamten weiterhin aggressiv war und auch einem gegen ihn ausgesprochenen Platzverweis nicht nachkam, musste er in Gewahrsam genommen werden. Weil bei ihm ein Atemalkoholwert von 1,58 Promille festgestellt wurde, wurde zudem eine Blutprobenentnahme angeordnet. Einen Tag danach, gegen 23.50 Uhr, gab es einen körperlichen Angriff von zwei Unbekannten auf zwei 26 und 31 Jahre alte Männer eines Sicherheitsdienstes, die während einer Jugenddisco im Gebäude der Grundschule Kelz auf dem Parkplatz randalierende Jugendliche ansprechen wollten. Während einer von ihnen durch Faustschläge ein geschwollenes Auge davon trug, erlitt der Zweite eine Beule am Kopf, da er mit zwei Flaschen ins Gesicht geschlagen worden war. Die beiden Schläger flüchteten vom Tatort. Bei der polizeilichen Fahndung konnten vier 16 bis 18 Jahre alte Jugendliche aus Nörvenich gestellt werden, die angaben, aber nur als Zeugen bei der Schlägerei anwesend gewesen zu sein. Die Polizei leitete in beiden Fällen Ermittlungsverfahren ein. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: