Polizei Düren

POL-DN: 05112204 Nasenbeinbruch und Zahnfrakturen

Düren (ots) - In der Nacht zum Dienstag erlitt ein 44-jähriger Mann aus Düren Verletzungen am Kopf. Diese hatte er sich nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen möglicherweise selbst zugefügt oder sich bei einer Auseinandersetzung mit einem noch nicht bekannten Mann zugezogen. Gegen 01.15 Uhr wurden Zeugen auf der Berliner Straße auf den stark desorientiert und alkoholisiert wirkenden 44-Jährigen aufmerksam, als er mehrfach mit seinem Kopf gegen eine Scheibe schlug. Durch eine alarmierte Streifenwagenbesatzung wurde der aufgebrachte und stark blutende Verletzte in einen mit eingesetzten RTW verbracht. Anschließend erfolgte eine ambulante Behandlung des Geschädigten in einem Krankenhaus. Ob die Verletzungen durch die Einwirkung einer anderen Person entstanden sind, wird sich durch die derzeit noch andauernden polizeilichen Ermittlungen noch ergeben müssen. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: