Polizei Düren

POL-DN: 05111705 Frontal zusammen gestoßen

    Kreuzau (ots) - Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw wurden am Mittwoch auf der B 56 bei Stockheim die beteiligten Autofahrer schwer verletzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

    Kurz vor 14.00 Uhr war der Wagen eines in Richtung Düren fahrenden 75 Jahre alten Düreners auf der geradeaus verlaufenden Fahrbahn der Bundesstraße in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er frontal mit dem Pkw eines entgegenkommenden 38-jährigen Heinsbergers zusammen. Dessen Fahrzeug wurde von der Fahrbahn in eine Böschung geschleudert. Durch den Zusammenprall erlitten beide Fahrzeugführer schwere Verletzungen und mussten mit RTW zur stationären Behandlung in Krankenhäuser transportiert werden. Warum der 75-Jährige plötzlich auf die Gegenfahrbahn geriet, steht noch nicht fest. Nach Angaben von Unfallzeugen war er ganz langsam immer mehr nach links gefahren.

    Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Höhe des insgesamt entstandenen Sachschadens wird auf 9.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: