Polizei Düren

POL-DN: 05110904 Dunkler Pkw nach Unfall flüchtig

    Düren (ots) - Am Dienstagabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der K 27 in Höhe des Stadtteils Birgel. Ein bisher noch unbekannter Pkw-Fahrer, der am Unfall beteiligt war, setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

    Ein 26 Jahre alter Autofahrer aus Düren befuhr gegen 19.20 Uhr mit seinem Fahrzeug die Kreisstraße 27 von Gürzenich in Richtung Kreuzau. Als er sich der Zufahrt zur Ortschaft Birgel näherte, bog plötzlich ein ihm entgegen kommender dunkler Wagen vor ihm nach links von der K 27 in die Krahkopfstraße ab. Um einen Zusammenstoß mit diesem Pkw zu vermeiden, musste der Dürener sein Auto stark abbremsen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet damit auf den Grünstreifen, anschließend gegen einen Leitpfosten sowie ein Straßenschild und rutschte schließlich nach einer Drehung in den dortigen Straßengraben. Hier kam der Unfallwagen zum Stillstand.

    Nach Angaben des Geschädigten hielt der Unfallverursacher in der Krahkopfstraße seinen dunklen Pkw kurz an und fuhr danach davon.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: