Polizei Düren

POL-DN: 05101805 Gehhilfe weggezogen

Düren (ots) - Eine alkoholisierte und sich in der Öffentlichkeit aggressiv verhaltende Frau hat am Montagabend einem 78 Jahre alten Dürener dessen Gehstock weggerissen. Dabei fiel der Mann zu Boden und zog sich Verletzungen zu. Die Körperverletzung ereignete sich kurz nach 20.00 Uhr am Kaiserplatz vor den Augen mehrerer Zeugen. Der Senior hatte zuvor der ihm flüchtig bekannten 43-jährigen Tatverdächtigen eine Zigarette angeboten. Die durch die Zeugen hinzu gerufene Polizei musste die ihr als gewalttätig bekannte und weiterhin stark aggressiv auftretende Frau zur Verhinderung weiter Straftaten in Gewahrsam nehmen. Dabei sprach die erheblich berauschte Dürenerin nicht nur biblische Verwünschungen gegen die Beamten aus. Sie wehrte sich auch nach Leibeskräften gegen die beabsichtigte Maßnahme, so dass sie schließlich sogar gefesselt der Wache zugeführt werden musste, wo sie bis zu Ausnüchterung verblieb. Gegen sie wurde eine Strafanzeige erstattet. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: