Polizei Düren

POL-DN: 05100403 Nach Fenstersturz verstorben

    Jülich (ots) - In der Nacht zum Dienstag verstarb eine 90 Jahre alte Frau im Krankenhaus. Sie war am Montagabend aus einem Fenster ihrer Wohnung gestürzt und hatte sich Verletzungen zugezogen.

    Gegen 22.00 Uhr wurde der Polizei ein Unglücksfall aus der Heckfeldstraße gemeldet. Auf einer Kelleraußentreppe im Hof eines Mehrfamilienhauses hatten Anwohner eine ältere Frau am Boden liegend aufgefunden. Sie hatte augenscheinlich mehrere Frakturen erlitten und musste durch Rettungskräfte versorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

    Nach ersten Ermittlungen der Polizei wird davon ausgegangen, dass die von den Hausbewohnern als leicht verwirrt bezeichnete 90-Jährige aus dem Schlafzimmerfenster ihrer Wohnung im ersten Obergeschoss des Hauses gefallen ist. Das Fenster stand dort offen und entsprechende Spuren wurden vorgefunden.

    Aufgrund der Schwere der erlittenen Verletzungen verstarb die verunglückte Frau nur wenige Stunden später. Die Polizei hat zur Feststellung der genauen Todesumstände ein Verfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: