Polizei Düren

POL-DN: 05092605 Mit Promille überschlagen

    Jülich (ots) - Jülich - Ohne Verletzungen kam ein 28-jähriger Autofahrer aus Düsseldorf am Sonntagabend bei einem spektakulärem Unfall auf der K 6 zwischen den Ortschaften Barmen und Koslar davon.

    Gegen 22.45 Uhr befuhr der Mann mit seinem Pkw die K 6 in Fahrtrichtung Koslar. Beim Durchfahren einer Rechtskurve kam der 28-Jährige, der sich alleine im Fahrzeug befand, in Höhe des Bahnübergangs nach links von der Fahrbahn ab. Sein Wagen überfuhr einen Leitpfosten, prallte gegen das aufgestellte Andreaskreuz, durchbrach einen Weidezaun und fuhr dann auf eine erhöht liegende Wiese. Schließlich rutschte das außer Kontrolle geratene Fahrzeug die Wiese wieder hinunter und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste später abgeschleppt werden. Die Gesamtschadensbilanz des Unfalls wird auf etwa 12.500 Euro geschätzt.

    Bei dem Fahrer stellte sich während der Unfallaufnahme deutlicher Alkoholkonsum heraus. Ein bei ihm durchgeführter Alcotest erbrachte eine Ergebnisanzeige von 2,30 Promille AAK. Dem Düsseldorfer wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: