Polizei Düren

POL-DN: Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Aachen bezüglich eines Tötungsverbrechens in 52399 Merzenich

    52349 Düren (ots) - Staatsanwaltschaft Aachen          z.Zt. Düren,
den 25.09.2005

    Presseerklärung

    Am Wochenende kam es in Merzenich-Girbelsrath zu einem Tötungsverbrechen. Im Haus seiner urlaubsbedingt abwesenden Eltern wurde der 25 Jahre alt gewordene Sohn durch seinen Onkel tot aufgefunden. Der Onkel war von den Eltern gebeten worden, nach dem Rechten zu sehen, weil sie ihren Sohn telefonisch nicht erreichen konnten. Auf Grund von Verletzungen gehen die Strafverfolgungsbehörden von einem Tötungsdelikt aus. Ob es sich bei den Verletzungen um Stichverletzungen handelt, kann erst nach der für den morgigen Tag angesetzten Obduktion der Leiche gesagt werden. Unklar ist derzeit auch der genaue Tatzeitpunkt. Zuletzt lebend gesehen wurde das Opfer nach den derzeitigen Erkenntnissen am Freitagabend, gegen 22:30 Uhr. Die Ermittlungen zur Aufklärung der Tat sowie deren Hintergründe werden durch die Mordkommission des Polizeipräsidenten Aachen -unterstützt durch lokale Kräfte der Kriminalpolizei in Düren- mit Nachdruck geführt.

    Bücker

    Staatsanwalt


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: