Polizei Düren

POL-DN: 05092306 Zweiradfahrer gestürzt

    Düren (ots) - Bei zwei Unfällen im Stadtgebiet verletzten sich ein 17-jähriges Mädchen und ein 60 Jahre alter Mann. Da sie glücklicherweise nur leicht verletzt wurden, konnte sie das Krankenhaus jeweils nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

    Gegen 11.50 Uhr hielt eine 55-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw auf der Arnoldusstraße im Stadtteil Arnoldsweiler an. Vor dem Öffnen der Fahrertür schaute sie nach eigenen Angaben nicht in den Rückspiegel und übersah daher den 60 Jahre alten Motorrollerfahrer aus Düren. Dieser wollte auf dem Fahrradschutzstreifen an ihrem Wagen vorbeifahren und konnte der geöffneten Autotür nicht mehr ausweichen. Er kam zu Fall und verletzte sich.

    Der offenbar vorschriftsmäßig getragene Motorradhelm verhinderte bei einer 17 Jahre alte Motorradfahrerin schwerwiegende Kopfverletzungen. Sie wollte gegen 14.50 Uhr mit ihrem Fahrzeug von der Scharnhorststraße nach rechts in die Kölner Landstraße abbiegen. Da beim Bremsen das Hinterrad ausbrach, stürzte sie mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Außerdem klagte sie später über Bauch- und Beinschmerzen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: