Polizei Düren

POL-DN: 05092104 Feuer in der Sommerküche

    Nideggen (ots) - Die Feuerwehr Nideggen musste am Dienstagabend mit mehreren Löschgruppen sowie der Drehleiter des Kreises Düren zu einem Brand in der Ortschaft Berg ausrücken. Da die Flammen bei ihrem Eintreffen aber bereits gelöscht waren, mussten die Feuerwehrleute nur noch zur Sicherung der Brandstelle eingreifen.

    Gegen 19.10 Uhr teilte eine 54 Jahre alte Frau über Notruf mit, dass ihr Haus in der Straße "Im Brühl" brenne. Sie hatte zuvor im Erdgeschoss ihrer Wohnung Brandgeruch wahrgenommen und anschließend festgestellt, dass im Keller des Hauses, in dem sie eine so genannte Sommerküche unterhält, ein Feuer ausgebrochen war. Der Lebensgefährte der Hilfesuchenden, der sich zu dieser Zeit im Garten aufhielt, konnte unmittelbar danach mit einem Feuerlöscher erfolgreich die Flammen bekämpfen. Da er dabei Löschschaum einatmete, wurde anschließend eine medizinische Versorgung bei ihm erforderlich.

    Bei der Besichtigung des Brandortes war erkennbar, dass das Feuer offenbar durch eine überhitzte Herdplatte ausgelöst worden war. Die Geschädigte konnte nicht ausschließen, dass sie vorher unbeabsichtigt den entsprechenden Schalter verdreht hatte.

    Zur Schadenshöhe liegen noch keine Erkenntnisse vor.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: