Polizei Düren

POL-DN: 05091305 Dreiste Einbrecher

    Merzenich (ots) - Während die Hausbewohner schliefen, drangen am frühen Montagmorgen bisher unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Anton-Meyer-Straße ein.

    Die Einbrecher hatten sich zunächst in den rückwärtig gelegenen Garten des Hauses begeben und dort ein Fenster mit speziellem Werkzeug geräuscharm geöffnet. So gelangten sie unbemerkt in das Erdgeschoss des Hauses. Dort sammelten die Eindringlinge sämtliche Geldbörsen und ein Handy ein. Unter anderem nahmen sie auch den Schlüssel eines vor dem Haus abgestellten Pkw an sich, der jedoch nicht entwendet wurde. Möglicherweise wurde das weitere Tatvorgehen gestört, als die Hausbesitzer gegen 03.55 Uhr kurz aufgestanden waren, da sie ein Geräusch gehört hatten. Da man dem dann allerdings keine weitere Bedeutung zumaß, wurde der Einbruch erst später entdeckt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.

    Hinweise, wie man sein Eigentum besser vor Einbrechern schützen kann, geben Ihnen gerne die polizeilichen Fachberater vom Kommissariat Vorbeugung. Diese informieren und beraten Sie unverbindlich und kostenlos vor Ort im Kreis Düren oder in der Beratungsstelle im Polizeigebäude. Kontaktaufnahme unter Telefon 02421/949-845. Wertvolle Präventionshinweise der Polizei finden Ratsuchende auch unter der Internetadresse www.polizei-beratung.de .


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: