Polizei Düren

POL-DN: 05091206 Fußgänger verletzt

    Niederzier (ots) - Am Sonntagnachmittag wurde ein 66 Jahre alter Fußgänger aus Düren bei einem Verkehrsunfall bei Huchem-Stammeln durch einen von der Fahrbahn gerutschten Pkw erfasst.

    Gegen 15.50 Uhr befuhr ein 19-jähriger Autofahrer aus Kreuzau die B 56 in Fahrtrichtung Jülich. In Höhe der Einmündung zur Bahnhofstraße wechselte er auf die dort eingezeichnete Rechtsabbiegerspur, um nach rechts in die Ortschaft einzufahren. Dabei bemerkte er zu spät, dass die Ampel für seine Fahrtrichtung bereits Rotlicht anzeigte. Als er dann stark abbremste, geriet er auf der vom Regen nassen Fahrbahn ins Rutschen. Er verlor die Kontrolle über den Wagen und schlingerte auf eine zwischen dem Geradeausfahrstreifen der B 56 und der Rechtsabbiegerspur befindliche Verkehrsinsel. Dort erfasste der Pkw den 66-Jährigen, der dort in Begleitung seiner Ehefrau stand. Der Mann kam zu Fall und zog sich Verletzungen am Arm zu. Er musste in einem RTW an der Unfallstelle ambulant behandelt werden. Sachschaden am Pkw ist nicht entstanden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: