Polizei Düren

POL-DN: 05072007 Trunkenheitsfahrt

    Düren (ots) - Düren - Der 52 Jahre alte Fahrer eines Imbiss-Verkaufswagens musste am Dienstag zur Blutentnahme, nachdem einem Polizeibeamten seine alkoholtypischen Ausfallerscheinungen auf der Autobahn aufgefallen waren.

    Kurz nach 13.00 Uhr befuhr der in Baesweiler wohnhafte Fahrer die BAB 4 zwischen Köln und Aachen. Als er dann in der Nähe von Düren mit dem Verkaufswagen eine Schlangenlinie bis auf den Seitenstreifen der Autobahn fuhr, fiel er einem nachfolgenden Polizisten auf. Der Beamte veranlasste dann eine Überprüfung des Fahrzeugführers auf dem Pendlerparkplatz an der Anschlussstelle Düren. Dabei wurde deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des 52-Jährigen festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab eine Ergebnisanzeige von 1,96 Promille AAK.

    Wie der Beschuldigte mitteilte, hatte er am Vorabend an einer Feier teilgenommen und dort Alkohol genossen. Neben der Blutprobe musste der Mann auch seinen Führerschein abgeben.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: