Polizei Düren

POL-DN: 05071905 Betrüger im Telefonladen

Düren (ots) - Düren - Am Montagnachmittag nahmen Polizeibeamte einen 23-jährigen polnischen Staatsangehörigen vorläufig fest. Er steht im Verdacht, dass er sich mit gefälschten Unterlagen einen Handyvertrag erschleichen wollte. Bereits am vergangen Samstag war der Mann in die Filiale eines Mobilfunkanbieters in der Kölnstraße gekommen und hatte dort eine Meldebescheinigung einer Kommune aus dem Rhein-Erft-Kreis vorgelegt. Damit wollte er ein Vertragsverhältnis abschließen und in den Besitz eines Mobiltelefons gelangen. Da der Vertragsabschluss jedoch erst nach einer Überprüfung der Unterlagen möglich war, wurde er gebeten, am Montag wieder zu kommen. Nach seinem Weggang erkannten die Angestellten des Anbieters, dass die vorgelegte Bescheinigung gefälscht war. Am Montag, gegen 16.45 Uhr, betrat der Tatverdächtige wieder den Telefonladen. Die nun alarmierten Polizeibeamten konnten ihn dort antreffen und der Polizeidienststelle zuführen. Der Mann, der in der Bundesrepublik Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, schweigt sich bei der Polizei zu den Tatvorwürfen aus. Die Ermittlungen dauern an. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: