Polizei Düren

POL-DN: 05071803 Unfallbeteiligter und Zeugin gesucht

    Düren (ots) - Düren - Seinen Angaben zufolge wurde ein 74 Jahre alter Mann aus Düren in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Die Polizei fahndet nach dem derzeit nicht bekannten Unfallbeteiligten.

    Wie der 74-Jährige der Polizei gegenüber mitteilte, war er gegen 03.30 Uhr im Stadtteil Birkesdorf als Fußgänger auf dem Nachhauseweg. Beim Überqueren der Professor-Hahn-Straße wurde er dann von einem Fahrzeug am rechten Oberarm erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei zog sich der Geschädigte Verletzungen an Kopf und Körper zu. Das unfallbeteiligte Fahrzeug, bei dem es sich nach Angaben des 74-Jährigen um ein Zweirad gehandelt haben könnte, hatte sich nach dem Zusammenstoß entfernt, obwohl der Mann verletzt am Boden liegen geblieben war. Dort wurde er durch eine unbekannte Frau aufgefunden und anschließend bis zu seiner in der Nähe liegenden Wohnanschrift gebracht. Von dort aus verständigte die Ehefrau des Verletzten den Rettungsdienst. Der Dürener wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert und musste aufgrund der Schwere der Verletzungen zur stationären Weiterbehandlung dort verbleiben.

    Weitere Hinweise zum Unfallgeschehen oder zu dem beteiligten Fahrzeug konnte der 74-Jährige nicht geben. Die Polizei sucht jetzt nach dem Unfallflüchtigen sowie nach der hilfsbereiten Frau, die den Verletzten nach Hause begleitet hat. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Düren unter Telefon 0 24 21/949-560 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: