Polizei Düren

POL-DN: 05071209 Fahrschüler verletzt

    Düren (ots) - Düren - Im Rahmen einer Fahrstunde wurde ein 29-jähriger Fahrschüler am Montagnachmittag zum Unfallbeteiligten. Als Fahrer eines Kraftrads wurde er bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt.

    Um 16.30 Uhr befuhr der 29-jährige Dürener mit dem Fahrschulkrad die Lendersdorfer Straße aus Richtung Krauthausen kommend in Fahrtrichtung Rölsdorf. Der Fahrlehrer folgte im Pkw dahinter. Zur gleichen Zeit befuhr ein 20-jähriger Autofahrer aus Langerwehe die Lendersdorfer Straße in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Beim Durchfahren einer langgezogenen Rechtskurve kam der 20-Jährige dann auf der vom Regen nassen Fahrbahn ins Schleudern und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw drehte sich mehrfach und kam dann leicht schräg auf der vom Kradfahrer benutzten Fahrspur zum Stehen.

    Der Fahrschüler hatte keine Gelegenheit mehr zum rechtzeitigen Ausweichen oder Anhalten. Er prallte mit dem Krad gegen den Pkw und kam zu Fall. Dabei verletzte sich der 29-Jährige leicht. Er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

    Beide beteiligten Fahrzeuge blieben fahrbereit. Die Gesamtschadenshöhe wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: