Polizei Düren

POL-DN: 05070406 Feuermelder alarmierten Mutter

    Düren (ots) - Aldenhoven - Bei einem Feuer am heutigen Morgen in einem Zweifamilienhaus wurde eine 32 Jahre alte Frau durch das Einatmen von Rauchgasen  leicht verletzt. Ihre nicht verletzten fünf Kleinkinder wurden aus Vorsichtsgründen gemeinsam mit ihr in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Gegen 08.00 Uhr hatte die Aldenhovenerin die Feuerwehr darüber verständigt, dass es in ihrer Wohnung in einem Haus in der Gerberstraße brennen würde. Die Frau war zuvor durch den Alarm der in der Wohnung installierten Feuermelder geweckt worden. Dabei hatte sie festgestellt, dass ihre zwei  dreijährigen Söhne in den Kinderzimmern vermutlich mit einem Feuerzeug gespielt hatten. Die Flammen hatten ein Sofa und die Kinderbetten entzündet und beschädigt. Der Versuch, den Brand mit einem Handtuch zu löschen,  misslang der Geschädigten, so dass die Feuerwehr zum Einsatz kommen musste.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: