Polizei Düren

POL-DN: 05062909 Wagen blieb auf der Leitplanke stehen

    Düren (ots) - Nideggen - Eine Frau aus Simmerath verunglückte am Mittwochvormittag mit einem Auto auf der Landesstraße zwischen den Ortschaften Schmidt und Brück. Die Unfallstelle musste von Mitarbeitern der zuständigen Straßenmeisterei gesäubert werden.

    Die 55-jährige Benutzerin eines Pkw befuhr gegen 06.55 Uhr die L 246. Als sie sich unterhalb von Schmidt in den dortigen Serpentinen befand, geriet sie auf der regennassen Fahrbahn in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn und schleuderte über den Seitenstreifen in Richtung einer Leitplanke. Das Auto kam schließlich mit dem gesamten Unterboden auf der Leitplanke zum Stillstand, wobei die Fahrerin unverletzt blieb. Neben dem Pkw wurde auch die Leitplanke und ein Kilometerstein beschädigt. Der eingetretene Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

    Die Bergung des Fahrzeuges gestaltete sich schwierig. Es musste mit einem Seil wieder auf Straße gezogen werden. Vorher drohte es in eine Böschung abzurutschen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: