Polizei Düren

POL-DN: 05062901 Phantombild zeigt den Unbekannten von Echtz

    Düren (ots) - Düren - Am vergangenen Mittwochmorgen, 22. Juni 2005, wurde eine 54-jährige Frau vor ihrem Haus von einer noch nicht bekannten männlichen Person angegriffen und leicht verletzt. Die Polizei fahndet nach dem Täter nun mit einem Fahndungsfoto.

    Gegen 07.30 Uhr verließ die Geschädigte ihr Haus. Draußen wurde sie von einem Mann angesprochen, dem sie auf eine Frage bereitwillig Auskunft erteilte. Dann ging die Frau zu ihrem Auto. Der Tatverdächtigte folgte ihr und versuchte, sie auf den Beifahrersitz zu drücken. Dabei verletzte er sie mit einem Messer. Der Angegriffenen gelang es, die Hupe am Auto zu betätigen und um Hilfe zu rufen. Dadurch ließ der Täter von ihr ab und lief in Richtung eines Reiterhofes davon.

    Eine Fahndung nach dem Flüchtigen blieb bisher ohne Erfolg.

    Der Gesuchte ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, etwa 170 bis 180 cm groß und schlank. Er wirkte verlebt und ungepflegt. Bekleidet war er mit einem braunen, abgetragenen Sakko und einer hellbraunen Hose.

    Wer die Person auf dem Fahndungsfoto erkennt oder sachdienliche Hinweise zu ihr machen kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-683 zu wenden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: