Polizei Düren

POL-DN: 0506061 Seniorin beraubt

    Düren (ots) - Jülich - Am Samstagnachmittag wurde eine 88 Jahre alte Dame das Opfer eines Handtaschenräubers. Während der Täter unerkannt entkommen konnte, musste die Geschädigte mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

    Mehrere Zeuge hörten gegen 15.55 Uhr Hilfeschreie einer Frau, die sich offenbar auf der Frankenstraße befand. Bei der Nachschau trafen sie dort eine ältere Frau auf dem Boden liegend an. Sie erklärte ihnen, dass ihr soeben eine unbekannte Person von hinten ihre blaue Einkaufstasche aus Kunststoffseide entrissen habe. Dadurch sei sie gestürzt.

    Die sofort alarmierte Polizei leitete eine Fahndung nach dem unbekannten Täter ein. Sie verlief bisher ergebnislos. Eine genaue Personenbeschreibung kann noch nicht abgegeben werden. Die Beute besteht neben den Tageseinkäufen aus einem kleinen Geldbetrag und einem Schlüsselbund.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: