Polizei Düren

POL-DN: 0506016 Rollerfahrer stürzten bei Vollbremsungen

    Düren (ots) - Düren - Am Dienstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich zwei Rollerfahrer leicht verletzten. Während ein Verletzter in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden musste, wollte der Zweite selbstständig einen Arzt aufsuchen.

    Zwei 16-Jährige aus Kreuzau befuhren gegen 14.30 Uhr mit ihren Zweirädern die Hans-Brückmann-Straße in Richtung Bismarckstraße. Als eine 37 Jahre alte Autofahrerin aus Düren, die mit ihrem Wagen vor ihnen fuhr, an der Einmündung verkehrsbedingt ihren Pkw abbremsen musste, konnten die Jugendlichen einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug der Frau nur noch durch Vollbremsungen vermeiden. Ein auf dem Gehweg befindlicher Zeuge teilte später mit, dass er gesehen habe, wie beide dabei nach vorne über die Lenker stürzten und auf der Fahrbahn liegen blieben. Der an den Rollern entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: