Polizei Düren

POL-DN: 0505309 Nach Schlaganfall gegen Laterne geprallt

Düren (ots) - Jülich - Ein 63 Jahre alter Autofahrer verunglückte am Montagmorgen mit seinem Pkw auf der Linnicher Straße. Nach Angaben des eingesetzten Notarztes liegen Anhaltspunkte dafür vor, dass der Mann vorher einen Schlaganfall erlitten hatte. Der Mann aus Geilenkirchen befuhr gegen 09.35 Uhr mit seinem Pkw auf der Linnicher Straße in Richtung Stadtmitte. In Höhe des Hauses mit der Hausnummer 14 prallte der Wagen ohne Fremdeinwirkung gegen eine links neben der Fahrbahn und dem Gehweg stehende Laterne. Dabei touchierte er auch ein dort am Fahrbahnrand abgestelltes Fahrzeug, an dem ebenfalls Sachschaden entstand. Der Verunglückte musste nach der ärztlichen Erstversorgung mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert werden. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: