Polizei Düren

POL-DN: 0505253 Aggressiver Musikliebhaber

    Düren (ots) - Düren - Am frühen Mittwochmorgen störte ein 18-jähriger Mann aus Düren die Nachtruhe seiner Nachbarn auf der Hans-Böckler-Straße ganz erheblich.

    Gegen 03.15 Uhr ermahnten Polizeibeamte den Musikfan zur Ruhe, da er seine Hausmitbewohner bereits zwei Stunden mit lauter Musik beschallte. Zunächst zeigte sich der Verursacher einsichtig und wollte nun selbst die Nachtruhe genießen. Jedoch beschwerten sich die Nachbarn nach 04.00 Uhr erneut bei der Polizei über die weiter andauernde Lärmbelästigung. Dieses Mal zeigte sich der Mann alles andere als einsichtig. Er teilte den Beamten mit, dass er weiter Krach schlagen werde, selbst wenn seine Stereoanlage sichergestellt würde. Als die Polizisten den Mann dann in Gewahrsam nehmen wollten leistete er Widerstand und musste schließlich sogar gefesselt werden. Während des Transportes im Streifenwagen versuchte er eine Polizeibeamtin mit Kopfschlägen zu attackieren. Bei diesen Handlungen wurde niemand verletzt.

    Da bei dem Mann eine Atemalkoholkonzentration von 1,6 Promille festgestellt wurde, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Nach seiner Ausnüchterung wurde der Mann wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: