Polizei Düren

POL-DN: 0505067 Kradfahrer und Sozia schwer verletzt

    Düren (ots) - Düren - Ein 21 Jahre alter Motorradfahrer aus Kreuzau und seine 18- jährige Mitfahrerin aus Düren zogen sich bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag schwere Verletzungen zu. Der Unfall ereignete sich auf der Kreisstraße 27 in Höhe des Stadtteils Kufferath.

    Gegen 18.00 Uhr befuhr der 21-Jährige die K 27 in Fahrtrichtung Langerwehe. Vor ihm befuhr eine 19 Jahre alte Autofahrerin die K 27 in gleicher Fahrtrichtung. Als die 19-Jährige dann von der K 27 nach links in die Ortschaft Kufferath abbiegen wollte und darum ihre Fahrgeschwindigkeit verringerte, erkannte der nachfolgende Kradfahrer die Situation offenbar zu spät. Um nicht auf das Heck des Pkw aufzufahren führte der Kradfahrer zunächst eine kurze Blockierbremsung durch. Dann versuchte er rechts an dem vor ihm befindlichem Fahrzeug vorbei zu fahren. Dabei stieß er mit dem Krad gegen die Leitplanke und kam zu Fall. Der Fahrer und seine Sozia wurden vom Motorrad auf die Straße geschleudert. Zu einer Berührung mit dem Pkw kam es nicht.

    Durch den Sturz erlitten beide schwere Verletzungen, die eine notärztliche Erstbehandlung an der Unfallstelle erforderlich machten. Anschließend wurde die Verletzten mit RTW in naheliegende Krankenhäuser transportiert. Dort mussten sie zur stationären Behandlung verbleiben.

    Das Krad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Die K 27 war im Unfallbereich für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: