Polizei Düren

POL-DN: 0504022 Kanaldeckel als Tatwerkzeug eingesetzt

Düren (ots) - Düren - Bisher unbekannte Täter verschafften sich am frühen Samstagmorgen Zugang in einen Imbiss an der Nideggener Straße. Sie hoben einen Kanaldeckel aus und warfen diesen anschließend durch die Scheibe der Eingangstür. Die Täter kletterten dann durch die herausgebrochene Scheibe in den Verkaufsraum und hebelten dort einen Geldspielautomat auf. Aus dem Gerät wurde der Geldsammelbehälter entnommen. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: